Facebook Messenger Chat With Us

Blog

Wie oft surfen Sie das Internet heute? Ist das eine alltägliche Angewohnheit für Sie? Wenn die beiden vorherigen Fragen im Moment für Sie wie ein kompletter Spott oder Unsinn klingen, dann haben Sie Recht - es ist so und denkt auch, dass Erfahrung und Design für Ihre digitale Geschäftspräsenz nicht wichtig sind.

Beim Erstellen Ihrer virtuellen Markenidentität müssen Sie alle möglichen Versionen durchdenken, um sowohl benutzerfreundliche als auch benutzerfreundliche Präsenz zu schaffen, sei es eine einfache E-Commerce-Website oder eine App usw. Traditionell ist die Nutzererfahrung natürlich zum größten Teil mit dem Website-Design verbunden. Die UX ist eigentlich alles, was Ihren Kunden ermöglicht, direkt mit Ihrer Marke zu interagieren, bevor sie ihren ersten Kauf getätigt haben. Sie sehen sich nur um und prüfen, was Sie zu bieten haben und was im Vergleich zu anderen ähnlichen Unternehmen herausragt .

Somit wird die gesamte Erfahrung nicht nur durch die Erfahrung auf der Seite, sondern auch durch die Werbung, die Sie im Web anzeigen, sowie durch die Funktionalität der E-Mails, die Sie versenden, auch durch diese neuen Merch-T-Shirts oder Notizblöcke erzeugt Du hast deinen treuesten Kunden beschenkt.

Wenn mehr Kunden an Ihrer Marke festhalten, werden sie eher zu starken Befürwortern und generieren so neue Leads und steigern den Umsatz Ihres Unternehmens. Es ist eine bekannte und erprobte Tatsache, dass die beste Art von Kunden diese Befürworter sind. Es gibt viele Möglichkeiten, die Interessenvertretung mit guter und nachdenklicher UX voranzutreiben, aber auch soziales Engagement und Empfehlungen sind die wichtigsten und effektivsten.

Alles in allem, wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Online-Präsenz zu erstellen, müssen Sie nur 3 Hauptfragen wie folgt stellen:

  • Pflegen Sie Ihre Kunden mit der benutzerfreundlichen Online-Erfahrung?
  • Arbeiten Sie daran, das richtige Problem zu lösen, um die Erfahrung Ihres Kunden zu erleichtern?
  • Bietet Ihr Design eine Lösung für das Problem auf die bestmögliche Weise?

Durch ständiges Testen Ihrer Designs und Einhaltung der Usability-Gesetze können Sie eine größere Loyalität für Ihre Kunden erwarten, vorhersagen und erreichen, und somit viel mehr Umsatz, was mehr Einkommen bedeutet. Das hört sich sehr einfach an, oder man könnte meinen, sogar naiv, aber Sie werden es beunruhigend finden, wie oft die klassischen UX-Gesetze im Bereich des digitalen Designs ignoriert werden. Aber es ist entscheidend, dass Sie Ihre Designs testen, auch wenn es eine Weile dauern kann. Die Gesetze sind da, damit du bei ihnen bleiben kannst. Auch wenn du vielleicht denkst, dass Regeln dazu da sind, gebrochen zu werden, solltest du ihnen einen guten Gedanken machen, bevor du das tust.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Benutzererfahrung mit Ihrem Design wirklich gut auskommen sollte. Jetzt ist es an der Zeit, sich mit der Welt von UX vertraut zu machen, damit Sie von Anfang an eine schöne und funktionelle Online-Präsenz erstellen können. Je mehr Sie die UX-Strategien und das durchdachte Design miteinander verbinden, desto besser wird Ihre Kundenerfahrung sein.